PBC Business Center - Top Adresse und erstklassiger Service

Keine Chance für Frühjahrsmüdigkeit im BüroEndlich: Die Tage werden länger, die Sonne scheint und milde Temperaturen laden zum Verweilen im Freien ein. Dennoch leiden gerade jetzt viele Menschen unter Schlappheit und sind besonders antriebslos im Büro und in der Freizeit. Die sogenannte Frühjahrsmüdigkeit greift um sich. Hier ein paar Tipps, wie sie diese überwinden.

 

Endlich: Die Tage werden länger, die Sonne scheint und milde Temperaturen laden zum Verweilen im Freien ein. Dennoch leiden gerade jetzt viele Menschen unter Schlappheit und sind besonders antriebslos im Büro und in der Freizeit. Die sogenannte Frühjahrsmüdigkeit greift um sich. Hier ein paar Tipps, wie sie diese überwinden.

 

Die Ursachen der Frühjahrsmüdigkeit sind wissenschaftlich nicht eindeutig belegt. Plötzlich wärmere Temperaturen können jedoch zu einer Erweiterung der Blutgefäße führen und damit den Blutdruck senken. Außerdem beeinflusst die verstärkte Sonneneinstrahlung auch unseren Hormonhaushalt und bewirkt hier Veränderungen.

 

Ein wirksames Mittel gegen Frühjahrsmüdigkeit im Büro ist daher sicherlich, die Produktion von Serotonin, dem „Wohlfühl-Hormon“, im Gehirn anzuregen.

 

  1. Frische Luft an frischer Luft

    Der Aufenthalt an der frischen Luft und die zusätzliche Aufnahme von Sonnenstrahlen lassen hartnäckige Müdigkeit verschwinden. Nutzen Sie Pausen im Büro für einen kleinen Spaziergang oder setzen Sie sich einfach mal fünf Minuten in die Sonne. Nach Feierabend oder am Wochenende fördern Gartenarbeit und Unternehmungen im Freien den Aktivitätslevel. Also nichts wie raus: Frische Luft an frischer Luft!

  2. Viel Bewegung

    Der menschliche Organismus ist für Bewegung konstruiert. Es ist kein Geheimnis, dass Bewegung und Sport sich positiv auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden auswirken. Nutzen Sie die Treppe statt den Aufzug, bauen Sie ein paar Minuten Fußmarsch in den Weg zur Arbeit ein, indem Sie z.B. eine Station früher aus der U-Bahn aussteigen oder das Auto etwas weiter weg parken, machen Sie Spaziergänge, gehen Sie joggen oder nutzen Sie endlich wieder das lange brachliegende Abo im Fitness-Studio.

  3. Öfter, aber wenig essen

    Einen ganz zentralen Einfluss auf die Frühjahrsmüdigkeit hat auch unsere Ernährung, denn sie nimmt direkten Einfluss auf unseren Hormonhaushalt. Zudem lähmt ein unangenehmes Völlegefühl auch unmittelbar. Eine ausgewogene Ernährung ist natürlich zu jeder Jahreszeit ratsam. Besonders gegen Frühjahrsmüdigkeit gilt jedoch: Essen sie leichte Kost und lieber mehrere kleine Mahlzeit am Tag, als sich einmal den Bauch richtig vollzuschlagen. Sie werden sehen, dann geht vieles leichter.

  4. Viel trinken

    Wenn unser Körper nicht ausreichend Flüssigkeit hat, reagiert er mit Müdigkeit und Sie fühlen sich abgeschlagen. Auch Kopfschmerzen sind dann eine häufige Folge. Regelmäßig trinken – auch und gerade im Büro – wirkt dem entgegen. Am besten Wasser: Das führt dem Körper die benötigte Flüssigkeit zu und belastet nicht durch Zucker oder Koffein.

  5. Nikotin und Alkohol meiden

    Nikotin und Alkohol sind als Genussmittel in unserer Gesellschaft weit verbreitet. Ebenso ist bekannt, dass diese Stoffe nicht besonders förderlich für unsere Gesundheit sind und negative Auswirkungen z.B. auf den Kreislauf haben. Erschöpfung und Müdigkeit sind zwangsläufige Folgeerscheinungen. Um der Frühjahrsmüdigkeit entgegenzuwirken: Reduzieren sie deren Genuss oder verzichten Sie sogar ganz darauf.

  6. Ausreichend schlafen

    Schlaf ist wichtig für die Regeneration von Körper und Geist. Jeder Mensch hat ein unterschiedliches Schlafbedürfnis, es gibt daher keine pauschale Empfehlung für die Schlafdauer. Allerdings gilt: Je besser Sie schlafen, je erholsamer ist der Schlaf. Achten Sie also auf regelmäßigen Schlaf und lassen Sie die Alltagssorgen außen vor! Dann können Sie ausgeruht und mit Elan in den neuen Arbeitstag starten.

  7. Aktiv in Gesellschaft

    Der Mensch ist ein Herdentier, ein soziales Wesen. Er braucht die Gesellschaft anderer Menschen, um sich wohlzufühlen. Nutzen Sie die Aufbruchsstimmung des Frühjahres und treffen Sie sich wieder regelmäßig mit Freunden und Kollegen. Nicht der Müdigkeit nachgeben und im Bett verkriechen, sondern aktiv rausgehen und das Leben in Gesellschaft genießen ist die Devise. Und diese wird auch von vielen Medizinern als wirksames Mittel gegen Frühjahrsmüdigkeit propagiert.

 


 

 

 

Zurück zur Übersicht

20 Jahre PBC

PBCGeschäftsadresse mit Postservice
Ideal für Home-Office-Nutzer
oder
Telefonservice
So sind Sie für Ihre Kunden immer erreichbar.
Top-Konditionen sichern!



Jetzt Top-Konditionen sichern:

Telefon: 069 / 9 74 61 0


Unser Service für Sie:

 

 

 

 

 

Specials:

 

 

 

Have a look

Video: Impressionen Business Center

Direktkontakt

Direktkontakt

 

Nachricht schreiben

 Telefon: 069 / 9 74 61 0

 

 

PBC Pfeiffer Businesscenter GmbH & CO. KG

Bettinastraße 30

60325 Frankfurt am Main